Schwedenbomben(Schaumküsse)-Schnitten

Schwedenbomben-Schnitten

Ich wollte sie schon lange einmal ausprobieren, die Schaumkuss-Torte. Mit wenigen Zutaten zusammenrühren und fertig ist eine Leckerei für Klein und Groß. 
Wir verwenden natürlich Schwedenbomben, die allbekannte aus Wien.

Eine große Torte war mir einfach zu viel, so habe ich mit den Kindern Schwedenbombenschnitten kreiert. So bekommt jedes Kind sein eigenes "Törtchen".

Der Schnelligkeit halber haben wir  handelsübliche Waffeln benutzt, Du kannst als Unterboden, die Waffeln auch selber backen, oder einen Biskuitboden benutzen.

  • 6 Dinkel.Waffeln
  • 5 Schwedenbomben (Schaumküsse)
  • 125g mager Topfen
  • 125g Schlagobers
  • 1 spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Tl geraspelte Zitronenschale
  • Schokolinsen
  • evt. Marmelade

Von den Schwedenbomben mit einem Messer den Waffelboden abtrennen und beiseite legen.

Den Schaum, Topfen, Zitronensaft, -schale, zu einer Creme verrühren.

Schlagobers fest schlagen und unterheben.

Evt. Marmelade auf die Dinkel-Waffeln streichen.

Die Creme darauf verteilen.

Mit den Waffelböden und Schokolinsen verzieren.


Möchtest du eine ganze Torte machen so verdopple die Zutaten.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.